Studierende

spielen in der DGSS eine wichtige Rolle.

Die DGSS sieht sie als Meinungsbildende, Kreative, als Zukunft der Gesellschaft.

Deshalb haben Studierende in der DGSS nicht nur einen eigenen Vorstand, ein eigenes Budget, eine Schatzmeisterin und ein eigenes Forum: Sie sind auch in allen wichtigen Gremien vertreten.

1. Vorsitzende

Inga Schwemin

aus Münster.

Seit sieben Semestern mache ich an der DGSS-Prüfstelle in Münster die Ausbildung zur Sprechwissenschaftlerin und Sprecherzieherin neben meinem Masterstudium Kulturpoetik der Literatur und Medien. Fast vier Jahre habe ich am Centrum für Rhetorik, Kommunikation und Theaterpraxis als Hilfskraft gearbeitet und bin diesem daher sehr verbunden.

Ich freue mich sehr darauf, mich im Studierendenvorstand für die Interessen der Studierenden einzusetzen, mich zu engagieren und ganz besonders darauf 2019 das Studierendenforum in Münster auszurichten.

2. Vorsitzende

Sinje Peulings

aus Marburg.

Hallo liebe DGSSler, mein Name ist Sinje Peulings und ich studiere in Marburg aktuell noch Sprechwissenschaften. Außerdem bin ich seit neustem 2. Vorsitzende der DGSS Studierenden und freue mich auf eine spannende Zeit in unserem neuen Team. Ich bin aufgeweckt, engagiert und habe viel Freude am sprechen, teilen und lernen. Das möchte ich alles mitbringen in die Arbeit im Vorstand und den Studierenden unter anderem dabei helfen die DGSS und ein Netzwerk von vielen inspirierenden Menschen kennenzulernen.

Kassenwartin

Lena Bodenstedt

aus Münster.

Ich bin Lena und während meines FSJ beim Radio auf die Sprecherziehung aufmerksam geworden. In Göttingen habe ich dann die studienbegleitende Ausbildung angefangen. Für meinen Master in Politikwissenschaften bin ich im letzten Herbst nach Münster gezogen und setze da gerade meine Sprechi-Ausbildung fort. Ich freue mich sehr darauf, der Arbeit als Sprecherzieherin immer näher zu kommen und gleichzeitig mal hinter die Organisations-Kulissen zu blicken!

BeKo-Mitglied

Marie Völkering

aus Münster.

Ich bin Marie, 21, und studiere Germanistik und Soziologie in Münster, wo ich auch die DGSS-Ausbildung absolviere. Zusammen mit Steffen wurde ich in Jena in die Berufskommission gewählt und freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

BeKo-Mitglied

Steffen Voigt

aus Halle.

Mein Name ist Steffen Voigt und ich bin 28 Jahre. An der Universität Halle studiere ich Sprechwissenschaft im Master. Privat reise ich gern, spiele Gitarre und mache oft Sport.

Mir ist es wichtig, studentische Perspektiven in den sprechwissenschaftlichen Diskurs einzubringen. Ich möchte dazu beitragen, den Berufseinstieg für Studierende zu erleichtern und berufliche Perspektiven zu erarbeiten.

WiKo-Mitglied

Christine Wagner

aus Regensburg.

Ich bin Christine (Wagner) und komme aus Regensburg. Zum Posten in der Wissenschaftskommission kam ich eigentlich wie die Jungfrau zum Kinde und bin jetzt gespannt, was mich da alles erwartet. Finde es aber vor allem schön, dass man dadurch mehr Kontakt zu den anderen Studienorten und zu den fertigen Sprechwissenschaftlern und Sprecherziehern knüpfen kann.

WiKo-Mitglied

Marc Heße

aus Münster.

Hallo, ich bin 22 Jahre alt, wohne und studiere seit beinahe drei Jahren in Münster. Meine Fächer sind Germanistik, Soziologie, Italianistik auf Lehramt und zusätzlich mache ich meine Sprecherzieherausbildung, wie sie hier in Münster angeboten wird.

Als Wahl-Münsteraner bin ich sportlich aktiv. Nebenbei arbeite ich mit Menschen mit Behinderung und singe im Chor, welches meine beiden Anknüpfungspunkte an die Sprecherziehung/ -wissenschaft sind. Das Thema des therapeutischen Sprechens auf der einen und die Stimmbildung auf der anderen Seite, sind meine Hauptinteressengebiete. Letzteres zusätzlich befördert durch meine Liebe zum Hörbuch.